Blower Door - bildet eine Messmethode zur Überprüfung der Luftdichtigkeit des gesamten Gebäudes, Gebäudeteils oder einzelnen Raumes. Die Auswertung der Untersuchung erfolgt bei einer Druckdifferenz zwischen innen und außen von 50 Pa (DpHU = 50 Pa). Es ist sowohl möglich, das Gebäude unter Unterdruck als auch Überdruck zu setzen.



 

foto: FotoArt-Mobil

  

Um etwaige Leckagen an dem Gebäude oder Gebäudeteilen orten zu können, führt man die Messung bei Unterdruck durch. Die Leckagen definiert man anhand der gemessen Luftgeschwindigkeit an den undichten Stellen. Zur besseren Visualisierung dient die Thermografiekamera, die die Strömung der kalten Luft in das Gebäudeinnere und das Ausmaß der Wärmeverluste farblich darstellt,

   

Die eigentliche Luftdichtigkeitsmessung (z. B. bei Abnahme) erfolgt für das ganze Gebäude und unter unterschiedlichen Druckdifferenzen (von 10 bis 60 Pa) zwischen Gebäude und Umgebung, jeweils mit dem entsprechend geförderten Volumenstrom. Dieser Messvorgang wird sowohl bei Unter- als auch bei Überdruck durchgeführt.


Die Blower-Door-Messung kann nach DIN EN 13 829 (ober "in Anlehnung"), Verfahren A, Verfahren B, EnEV und FLiB durchgeführt werden."


Gründe für ein luftdichtes Gebäude:

- keine Bauschäden
- Energieeinsparung
- Dauerhaftigkeit
- Wohngesundheit
- funktionierende Lüftungsanlagen
- keine Zugluft
- Stand der Technik

foto: FotoArt-Mobil

Überdruckmessung



Unterdruckmessung



Druckdifferenz Gebäude-Umgebung

Jolanta Zamirska-Drees Dipl. Ing. (FH)
Bauingenieurwesen Energieeffizienz-Expertin

Sachsenring 11.1,
65817 Eppstein,
Tel./Fax 06198 57 72 96,
Mobil: 0162 910 18 35,
mail: info@OptiEn.eu

Energiefachberatung, Energieberatung, Energieausweis, Energiepass, Energie, Nebenkosten, Umlage, Mietnebenkosten, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Idstein, Eppstein, Hofheim, MTK, Nichtwohngebäude, Optimum, Sanierung, Immobilienkauf, Immobilie, Gewerbe, Bauphysik, Effizienz, Experte, Anlagentechnik, Haustechnik, Vermietung, Energieeinsparung, Energieeffizienz, Energie (Erst-)beratung, Erstberatung, Wohnung, Haus, Energetische Gebäudebilanzierung, Bilanzierung, Gebäude, Verkauf, Vermietung, EnEV, BAFA, KfW, DENA, U-Wert, Wärmedurchgangs-Koeffizient, DIN 18 599, Wärme, Heizung, Solar, Nutzer, Wärmedämmung, Außenbauteile, Fenster, Tür, Außenwand, Aussenwand, Luftdichtheit, Blower-Door, Transparenz, Nachhaltigkeit, Wertsteigerung, Finanzierung, Gebäudemodernisierung, Wirtschaftlichkeit, Traumhaus
projekt: vpapers.pl